Wie Verlinkungen und SEO dein lokales Online-Marketing ankurbeln

2019 Trusticon Hintergrund weiß in blau pink_1

von chocoBRAIN Team

Titelbild Wie Verlinkungen und Ihr lokales Online-Marketing ankurbeln Laptop MAcBook Pro

Die Anzahl und Qualität von Links, die von anderen Websites auf deine Website leiten, sind ein elementarer Bestandteil der Suchmaschinenoptimierung (SEO) für deine Website. Sie beeinflussen die Positionierung in den Ergebnissen der Suchmaschine und leiten zugleich noch Besucher auf deine Website. Erfahre in diesem Artikel, wie du dein lokales Marketing gezielt durch den Aufbau solcher Rückverlinkungen verbesserst.

Bei Rückverlinkungen (Backlinks) handelt es sich um Links, die den Besucher von einer fremden Website auf die eigene führen. Diese Verweise werden von Suchmaschinen als wichtige Empfehlungen gesehen. Suchmaschinen ermitteln unter anderem anhand der Anzahl der Backlinks und der Qualität der Backlinks (z.B. Relevanz und Reputation der linkgebenden Seite) die Relevanz deiner Website. 

Lokales Marketing zeitsparend einfach verbessern? So geht's.

Lokales Marketing beschränkt sich heutzutage nicht mehr auf das Verteilen von Flyern oder Schalten von Printwerbung in der Region. Willst du deine lokal suchende Zielgruppe über das Internet ansprechen, ist es sinnvoll, für die eigene Website eine lokale Suchmaschinenoptimierung durchzuführen. Durch das Erstellen von Accounts bei Social Media Plattformen sowie Einträgen bei diversen Branchenportalen erzeugst du dafür hilfreiche Rückverlinkungen. So steigerst du die lokale Bedeutung deiner Website innerhalb der Suchmaschinenergebnisse.

Zusätzlich dazu unterstützt eine gezielte Suchmaschinenoptimierung auf die relevanten Städte in deiner Umgebung, deine Auffindbarkeit von für dich relevanten Besuchern. Suchen Personen aus deiner Umgebung bspw. nach relevanten Begriffen in Verbindung mit einem Ort, schlägt dir die Suchmaschine unter anderem die ortsoptimierten Seiten vor.

Worauf du achten solltest 

  1. Halte auf den Plattformen sowie in den Branchenportalen deine Firmeninformationen auf dem aktuellen Stand. Dazu gehören z.B. Adresse, Kontaktdaten oder Öffnungszeiten.
  2. Beachte, dass es bei Portalen auch Bewertungsmöglichkeiten gibt. Im Falle, dass diese Bewertungen zu deinem Unternehmen enthalten, solltest du diese z.B. mit einem Dankeschön, einer Richtigstellung oder einer Klärung kommentieren.
  3. Die Portalbetreiber kontaktieren dich häufig, um dir kostenpflichtige Premiumdienste zu verkaufen. Bedenke, dass ihr primäres Ziel ist, mit ihrer eigenen Website gefunden zu werden. Dort präsentieren sie sich und ihre Produkte am besten. Investiere folglich besser in das direkte Marketing für die eigene Website.
  4. Baue niemals Verlinkungen über dubiose Anbieter oder auf dubiosen Seiten auf. Schlechte Backlinks können deiner Seite dauerhaft schaden! Optimal sind Verlinkungen, die du dir z.B. über Mehrwert-schaffende Blogartikel verdienen (also verlinken Sie auch gerne diesen Artikel :))

Linkliste für deinen Backlinkaufbau

Im Folgenden findest du einige Seiten, auf denen du mit einem Eintrag einen Backlink zu deiner Website aufbauen kannst. Zusätzlich gibt es auch noch branchenbezogene Portale, die für dein Unternehmen relevant sein können:

  1. http://www.google.de/business/
  2. https://www.bingplaces.com
  3. https://de.foursquare.com/
  4. https://mapsconnect.apple.com/
  5. http://mycompany.places.tomtom.com/
  6. https://www.yelp.de
  7. http://www.gelbeseiten.de/
  8. https://www.11880.com/
  9. http://www.branchenbuchdeutschland.de/
  10. https://maps.here.com/
  11. https://www.goyellow.de/
  12. https://wogibtswas.de/
  13. https://koomio.com/
  14. http://www.stadtbranchenbuch.com
  15. https://www.branchen-baer.de/
  16. http://web2.cylex.de/
  17. http://www.factual.com
  18. http://www.ortsdienst.de
  19. http://onlinestreet.de/
  20. https://www.golocal.de/
  21. http://www.yellowmap.de/
  22. http://www.unternehmensauskunft.com
  23. https://www.klicktel.de/
  24. https://city-map.com/de

Hast du noch weitere hilfreiche Links? Poste diese gerne unten in den Kommentaren.

Achtung! Es kann passieren, dass du von Branchenbüchern oder Drittanbietern kontaktiert wirst. Diese wollen dir oft SEO-Pakete oder weitere Backlinks verkaufen. Von derartigen Angeboten, solltest du die Finger lassen.


Mehr zu diesem Thema

  1. weiterführender Blogartikel: Mit weiteren Maßnahmen Backlinks erstellen
  2. Seriöse Suchmaschinenoptimierung durchführen
  3. Inbound-Marketing Methodik zur Kundengewinnung

Möchtest du ortsoptimierte Seiten aufbauen oder eine seriöse Suchmaschinenoptimierung für deine Website durchführen? 


Teste chocoBRAINs All-in-One Marketing Software. Generiere zeitsparend einfach mehr Besucher und Neukundenanfragen.