Online richtig gefunden werden – mit diesen einfachen SEO Keyword Recherche Tools

Verfasst von: Team chocoBRAIN

Sie wollen online gefunden werden und über Suchmaschinen wie Google & Co. relevante Besucher anziehen?

Dann kommen Sie um eine Keyword Recherche nicht herum. Denn die Auswahl der richtigen Suchbegriffe ist wichtig, damit Sie mit den Inhalten Ihrer Website oder Ihres Blogs Ihre Zielgruppe erreichen – Stichwort Suchmaschinenoptimierung (SEO).

Wir stellen Ihnen einfache Tools für die Keyword Recherche vor, mit denen Sie auch ohne großen Aufwand und Anleitung oder kostenpflichtiger Software an der Suchmaschinenoptimierung feilen und relevante Suchbegriffe finden können.

Für erfolgreiches Online Marketing ist SEO wie der Treibstoff für’s Auto.

Schließlich sucht der Kunde von heute im Internet nach Informationen und Angeboten und gibt dazu Begriffe in Suchmaschinen wie Google ein.

Wer in den Suchergebnissen auftauchen und von relevanten Besuchern gefunden werden will, sollte den Faktor Suchbegriff dabei unbedingt beachten – und kommt um eine Keyword Recherche nicht herum.


Wir stellen Ihnen ein paar nützliche Tools zur einfachen Keyword Recherche vor: 

Google Autocomplete – am häufigsten gesuchte Begriffe

Starten können Sie ganz einfach direkt bei der Google Suche: Sicher kennen Sie die Autocomplete Funktion (auch Google Suggest genannt).Sie wird auch von anderen Keyword-Tools als Datenquelle genutzt. Schon beim Eingeben der ersten Buchstaben schlägt Google einzelne Suchbegriffe oder Keyword-Kombinationen vor. Die angezeigten Vorschläge sind dabei laut Google die am häufigsten gesuchten Begriffe in dem entsprechenden Kontext – für eine schnelle Keyword Überprüfung und den Anfang also optimal. 

Google’s Verwandte Suchanfragen 

Praktisch:

Google zeigt nach der Eingabe in den Suchergebnissen automatisch Keywords und Kombinationen an, die mit dem Suchbegriff verwandt sind. Zu finden sind die verwandten Suchanfragen nach kurzem Scrollen unten auf der Website. Sie sind ebenfalls ein guter Anhaltspunkt für die erste Recherche. 

Holen Sie mehr raus mit...

Ubersuggest

Noch mehr Anregungen liefert Ubersuggest.
Der Webdienst basiert auf der Datenquelle von Google Autocomplete bzw. Suggest (s.o.) und ermittelt zum eingegebenen Begriff eine Liste aller durch Google vorgeschlagenen Keywords. Nutzer gewinnen dadurch nicht nur einen guten Überblick, sondern können die Keyword-Vorschläge auch bequem in ihre Liste verschieben und anschließend kopieren.

Google Trends – Suchbegriffe und ihre Entwicklung 


Interessante Erkenntnisse bietet auch Google Trends:
Recherchiert werden können hier Suchanfragen im zeitlichen Verlauf und in Bezug auf bestimmte Länder und Städte. So können Sie auch parallel mehrere Keywords über auswählbare Zeiträume vergleichen, die Entwicklung eines Suchbegriffs beispielsweise innerhalb der Weihnachtszeit analysieren oder die Suchanfragen zu einem konkreten Produkt verfolgen. 





Wikipedia – mehr als ein Lexikon 


Nicht nur als lexikalisches Nachschlagewerk geeignet:
Suchen Sie Begriffe und Themen bei Wikipedia, werden Sie zu den entsprechenden Artikel geleitet. Bereits in der Zusammenfassung im ersten Absatz des Artikels werden Sie Suchbegriffe finden, die für Ihre Suchmaschinenoptimierung relevant sind.
Neben dem Artikel lassen sich auch die dazugehörigen Fußnoten, Links und Literatur nutzen, um Suchbegriffe daraus zu generieren.

Für Inbound Marketing finden wir zum Beispiel Marketing-Methode, gefunden werden, langfristig, kostengünstig, Netzwerk, Reputation, Unabhängigkeit, Leadgenerierung sowie Content Marketing, Suchmaschinenmarketing oder Conversion Optimierung.

Longtail Keywords - Begriffe klug kombinieren

Wenn Sie bereits einige relevante Keywords gesammelt haben, sollten Sie Begriffe aus Ihrer Liste zu sogenannten Longtail Keywords kombinieren.


Warum?

Da Suchanfragen immer gezielter werden und stärker ins Detail gehen, sollten auch Ihre Keywords spezifischer sein.

Beispiel für eine gezielte Suchanfrage mit Longtail Keyword ist zum Beispiel Inbound Online Marketing Heidelberg. 

Keyword Finder

Der Keyword Finder bietet sich an, um Longtail Keywords mit geringem SEO-Wettbewerb zu ermitteln.

Gibt man hier einen Suchbegriff ein, werden nicht nur Keyword Kombinationen und thematisch nahestehende Begriffen angezeigt, man erhält auch Informationen zu deren Suchvolumen, Klickpreisen und einen Überblick über den Wettbewerb.

Mit Hilfe dieser kostenlosen SEO Keyword Recherche Tools und einer passenden Online Marketing Software wie der All-in-One Inbound Marketing Software von chocoBRAIN können Sie erfolgreich online gefunden werden.


Teilen Sie diese SEO Tools gerne auf Social Media.

Wie sind Ihre Erfahrungen?
Welche Tools nutzen Sie zur Keyword Recherche oder würden Sie empfehlen?
Schreiben Sie uns gerne einen Kommentar.

Themen: SEO